Beim schnellen Internet erreicht Lüdinghausen nur einen Teilausbau

Immer mehr Orte im Kreis Coesfeld sind an das Glasfaserkabel für schnelles Internet angeschlossen. In Lüdinghausen steht heute fest: Es gibt hier nur einen Teilausbau. Knapp 200 Verträge fehlen, um die Stadt komplett zu versorgen und die Frist ist jetzt endgültig abgelaufen. Der Anbieter ermittelt in diesen Tagen, in welchen Gebieten er Glasfaser verlegt. In der Zeit haben Spätentschlossene noch die Möglichkeit, Verträge abzuschließen, um bei den Baukosten zu sparen. Der Servicepunkt an der Münsterstraße bleibt deshalb weiter geöffnet. Städte und Gemeinden wollen ans schnelle Internet angeschlossen sein, um ihre Wirtschaftsstandorte zu stärken. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Hit-Mix

mit DJ Enrico Ostendorf
von 20:00 bis 23:59 Uhr

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen