Endspurt für ersten Verschönerungsabschnitt im Sportzentrum-Süd in Dülmen

Jetzt im Winter geben die Arbeiter im Sportzentrum-Süd in Dülmen Gas, damit Sportler in der neuen Saison ein aufgemöbeltes Sportzentrum genießen können. Die Stadt hübscht das Zentrum auf – der erste Abschnitt dieser Arbeiten soll zum Jahresende abgeschlossen sein. Heute hat die Stadt eine Zwischenbilanz gezogen. Jetzt wuseln Arbeiter wieder im Sportzentrum herum. Regenwetter hatte sie zu zwei Wochen Zwangspause verdammt. Das wirft den Zeitplan aber nicht zurück. Bis zum Ende des Jahres wollen die Arbeiter geschafft haben, was noch ansteht. Die neue Joggingstrecke mit weichem Boden ist schon fertig, das wild wuchernde Gestrüpp verschwunden und die Boule-Bahn wartet auch schon auf Spieler. Bauzäune versperren hier allerdings noch den Zugang. Parallel plant die Stadt schon den zweiten Abschnitt. Der Rat muss am kommenden Donnerstag (14.12.) noch sein abschließendes Okay geben. Geplant ist eine Basketballanlage mit einer Lämschutzwand, um das angrenzende Wohngebiet zu schützen. Der Clou: Die Lärmschutzwand soll gleichzeitig eine Kletterwand sein. Ein Sportklettergerüst, eine erweiterte Weitsprunganlage und eine neue Kugelstoßanlage sollen das Sportzentrum-Süd im kommenden Jahr weiter verschönern. Ziel ist es künftig mehr Sportler zu locken.
 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Abend

mit Thomas Wagner
von 18:00 bis 22:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
19:26 B 96 | SILBERMOND
19:23 THE ONE THAT GOT AWAY | KATY PERRY
19:20 MORE THAN YOU KNOW | AXWELL & INGROSSO

Nächster Titel:

LOVE ME AGAIN | JOHN NEWMAN

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen