Feuer in Coesfelder Kreuzschule gelöscht

Da haben Schüler der Coesfelder Kreuzhauptschule heute zuhause eine Menge zu erzählen: Heute Vormittag schrillte die Sirene, es gab Feueralarm. Und dabei handelte es sich nicht um eine Übung, wovon die Schüler zunächst ausgegangen waren. Ein kleineres Feuer in der Jungentoilette hatte die Feuerwehr auf den Plan gerufen. 40 Feuerwehrleute rückten aus, der Brand war schnell gelöscht. Wegen des Rauchs lüfteten sie abschließend noch gut durch. Jetzt sitzen die Schüler wieder in ihren Klassen. An der Schulen sind gerade Handwerker beschäftigt. Hier laufen größere Umbauarbeiten. Den Fluchtweg durch die Baustelle hat die Schule geübt und das hat auch gut geklappt. Wie es zu dem Feuer gekommen ist, das steht jetzt noch nicht fest. Die Polizei ermittelt.

 

 

Aufregung heute Vormittag an der Coesfelder Kreuzhauptschule: Feueralarm! Die Schulsirene schrillte vor einer guten dreiviertel Stunde, aus der Schultoilette kam Rauch. Das Feuer ist gelöscht, Menschen waren zu keiner Zeit in Gefahr. Es gab Feueralarm, alle Schüler mussten raus zu einer Sammelstelle auf dem Schulhof. Das hat auch gut geklappt. Die Feuerwehr ist mit zwei Löschzügen angerückt – 40 Feuerwehrleute sind das ungefähr. Das Feuer war schnell aus. Es hatte sich an einer Schultoilette gebildet, die nur von außen begehbar ist.  Jetzt lüftet die Feuerwehr, viele Klassen haben die Fenster geöffnet.

On Air

Radio Kiepenkerl
Das Morgenteam

mit Andreas Kramer
von 06:00 bis 09:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
08:40 WOLVES | SELENA GOMEZ FEAT. MARSHMELLO
08:36 MANIAC | MICHAEL SEMBELLO
08:33 HOW HARD I TRY | FILOUS

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen