Fraktion fordert: Stadt Coesfeld soll Bahnhof kaufen

Es ist das Eingangstor zur Stadt Coesfeld - stolz sind Coesfelder darauf aber nicht. Ihr Bahnhof ist schäbig und ungemütlich. Die Fraktion "Pro Coesfeld" fordert die Stadt in einem Antrag jetzt auf, den Bahnhof der Deutschen Bahn abzukaufen und ihn zu renovieren. Uwe Hesse von Pro Coesfeld sieht darin eine Chance: Es sei sinnvoll, investiertes Geld - als Kreisstadt müsse Coesfeld einen gewissen Eindruck machen. Der Investor des Coesfelder Bahnhofs hatte sich zuletzt aus dem Projekt zurückgezogen. Sollte der Zweitplatzierte des Investoren-Wettbewerbs von vor zweieinhalb Jahren ebenfalls kein Interesse haben - erst dann solle die Stadt investieren, sagen CDU und SPD in Coesfeld. Am Donnerstag ist der Antrag Thema im Finanzausschuss. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Nachmittag

mit Nina Tenhaef
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
13:56 WOULD I LIE TO YOU | DAVID GUETTA FEAT. CEDRIC GERV
13:51 SPINNER | REVOLVERHELD
13:48 KING | YEARS & YEARS

Nächster Titel:

PERFECT | ED SHEERAN

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen