Merfelder Grundschule informiert Eltern über Konfessionslos-Pläne

Damit die Kardinal-von-Galen-Grundschule in Merfeld langfristig eine Zukunft hat, soll sie von einer katholischen Bekenntnisschule zu einer konfessionslosen Gemeinschaftsschule werden. In den ersten beiden März-Wochen stimmen die Grundschuleltern in Merfeld darüber ab. Stadt und Schule informieren sie jetzt gleich über das Verfahren und beantworten Fragen. Der Name der Schule soll bleiben - genauso wie die katholischen Feste. Wichtig sei der Schulpflegschaft, dass der katholische Religionsunterricht weiter bestehen bleibt. Auch sollten die bisherigen Traditionen wie der Kardinal-von-Galen-Tag, der St. Martins-Umzug und andere kirchliche Feste weiter ihren Platz haben. Geplant ist das ins Schulprogramm zu schreiben.
Die Stadt geht davon aus, dass die Schülerzahlen in Merfeld langfristig nicht ausreichen, um den Standort eigenständig weiterzuführen. Ein Verbund mit der evangelischen Paul-Gerhardt-Schule soll die Schule in Merfeld dann sichern. Als Gemeinschaftsschule gebe es dabei weniger Probleme. Schulleitung und Lehrer müssten nicht mehr zwangsläufig katholisch sein.

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Wochenende

mit
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
20:56 NO ROOTS | ALICE MERTON
20:53 BREAK YOUR HEART | TAIO CRUZ
20:49 HOW LONG | CHARLIE PUTH

Nächster Titel:

FINAL SONG | MØ

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen