Stadt lässt kaputte Fenster am Dülmener Bahnhof reparieren

Es ist einfach unglaublich, wie der Dülmener Bahnhof gefühlt immer mehr verkommt - diesen Eindruck vermitteln die kaputten Fenster im Tunnel. Das soll sich zumindest ein stückweit ändern: Die Stadt lässt die Hinterlassenschaft von Vandalen teuer reparieren. Die Fenster sind zur Zeit provisorisch gesichert, um dei Gefahr, sich zu verletzen zu verringern. Bis eine Firma die endgültigen Scheiben einbaut, dauert es noch - denn Arbeiter müssen sie auf Maß anfertigen. Die Polizei ermittelt gegen drei Jungendliche, die für die Zerstörungen verantwortlich sein sollen. Bahn, Stadt und Polizei suchen noch immer nach einem Termin für ein Treffen um über Sicherheits-Lösungen am Bahnhof in Dülmen zu beraten. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Nachmittag

mit Nina Tenhaef
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
14:11 I MISS YOU | CLEAN BANDIT FEAT. JULIA MICHA
14:07 TALK | COLDPLAY
14:04 PERFECT | ED SHEERAN

Nächster Titel:

HOTTER THAN HELL | DUA LIPA

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen