Musik-Projekt "WIER"

Infos zu "WIER"

"Gemeinsam können wir mehr erreichen, als nur für uns allein"

So lautet das Motto eines Musik-Projektes von 18 deutschen und internationalen Künstlern, die gemeinsam einen Song aufgenommen haben, ohne sich je zu treffen. Doch gemeinsam haben sie trotz des Abstandes etwas Großes geschaffen. Der Song ist während der Coronakrise eine Hommage an alle Mutmacher, Kämpfer, Durchhalter, Brückenbauer, Normalos, Zweifelnde, Glücksucher – also an den Menschen in all seinen Facetten. Aber nicht nur an den Menschen als einzelne Person – sondern vielmehr an den Menschen als Teil der Gesellschaft. Denn in diesen besonderen Zeiten, in denen viel gesellschaftliche Prozesse die ganze Welt bewegen, soll der Song ausdrücken, dass gemeinsam vielmehr erreichet werden kann, als es jeder für sich allein vermag.

"Wier" - nicht Du oder Ich, sondern wir gemeinsam!

Für den Song "Best Of Us" haben sich 18 deutsche und internationale Künstler zusammengetan, um dem "Wir" eine Stimme zu geben. Diese Internationalität spiegelt auch der Bandname "WIER" wider, der sich aus dem deutschen "Wir" und englischen "We" zusammensetzt.

Die Künstler des Songs

Alexa Feser, Annett Louisan, Bibi Bourelly, Christina Stürmer, Conor Byrne, Glasperlenspiel, Ilira, Joel Brandenstein, Joris, Justin Jesso, Kayef, Kelvin Jones, Lotte, Milow, Nico Santos, Philipp Dittberner, Sasha, Stefanie Heinzmann.

.

Alle Erlöse werden gespendet

Das Beste: Alle Erlöse aus der Veröffentlichung werden gespendet – und zwar an die Aktion Mensch, die mit ihrem Engagement eine vielfältige Gesellschaft unterstützt. Unter dem Motto „Das WIR gewinnt“, fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte, die die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessern. Zuletzt hat die Aktion Mensch im Rahmen ihrer Corona-Soforthilfe auch viele Organisationen unterstützt, die besonders hart von der Krise getroffen wurden. Zudem geht der andere Teil der Einnahmen an "Viva con Agua", ein internationales Netzwerk aus Menschen und Organisationen, das sich für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

Der Song läuft regelmäßig im Programm von Radio Kiepenkerl.

ivw-logo