Billerbeck

Silke Jarisch und Sandra Pagel – Mundschutzmasken gegen Spende für Lichtblicke. 4.550€ sind dabei zusammen gekommen

Vom 1. Mai 2020 bis zum 1. Dezember 2020 haben Silke Jarisch und Sandra Pagel gemeinsam Masken für die Aktion Lichtblicke genäht. Dabei sind 4.550 € zusammen gekommen.


VIELEN DANK für diese atemberaubende Spende !!!



Silke Jarisch und Sandra Pagel sagen Danke:

Unseren Familien, dass sie uns die Zeit für unser Hobby gegeben haben und echt zurückstecken mussten, aber immer Verständnis für uns hatten

Meinem Papa Norbert Kohnke, der die ganzen Bügel für die Masken geschnitten und gebogen hat.

Martina Marpert, unsere Prowin Beraterin aus Raesfeld, die das komplette Waschpulver und Desinfektionsmittel für das Waschen der Stoffe zur Verfügung gestellt hat. Und natürlich unserem Kurzwarenhändler Andre Frenkert aus Billerbeck, der uns zu jeder Tages- oder Abendzeit mit allen benötigten Materialien versorgt hat.


Wir danken auch allen Spendern, die uns auch mehrfach aufgesucht haben. Das zeigt uns, dass sie zufrieden sind mit unserer Arbeit.

Für die Kammeraden der Feuerwehr Olfen haben wir 40 Masken genäht, jeweils 2 für jeden mit Feuerwehrmotiv. Jeder hat sich mit einem Betrag kenntlich gezeigt. 38 Masken haben wir für die Adventkalenderaktion der Übermittagsbetreuung der Schule Kunterbunt in Dülmen genäht. Diese wurden von den Eltern und Betreuerinnen gespendet. 16 Masken wurden von der SG Coesfeld E3 bei uns für die Weihnachtstüten bestellt. Die Trainer der Mannschaft haben diese gespendet. Und der absolute Megahammer war ein Auftrag des Pflegedienstes Meinert aus Billerbeck. Eine Herausforderung, der wir uns aber gerne gestellt haben. Dieser bestellte bei uns 670 Masken für die Geschenktüte zu Weihnachten für ihre Patienten. 6,5 Wochen haben wir an diesem Auftrag genäht, 46 m Stoff verarbeitet, 350 m Schrägband verbraucht und ca. 4 große Spulen Garn á 3000 m, knapp 200 m Gummiband. Aber das haben wir sehr gerne gemacht. Sie haben sage und schreibe einen Betrag von 2.500,00 € zugunsten Lichtblicke gespendet. Darüber sind wir sehr glücklich.


Und wir gehen in die Verlängerung… die neue Spardose steht und die ersten Masken sind schon wieder bestellt. Solange die Nachfrage da ist und Masken benötigt werden, nähen wir weiter.

Weitere Meldungen