BULDERN: Ärger über Raser

Es ist ein kreisweites Problem: Immer wieder beschweren sich Anwohner über Raser in Wohngebieten oder an Straßen im Ort.

Radio Kiepenkerl-Hörer Michael ärgert sich im aktuellen Fall über Autofahrer, die mit hohem Tempo über die Weseler Straße in Buldern brettern. Das macht die Ortsdurchfahrt gefährlich, vor allem für Kinder, die hier unterwegs sind. Lieber Michael und alle anderen Radio Kiepenkerl-Hörer, wir haben für Sie bei der Polizei nachgefragt. Die Polizei hat hier bereits öfter kontrolliert, außergewöhnlich viele Autofahrer mit überhöhtem Tempo habe sie hier nicht erwischt. Die Weseler Straße sei zudem keine bekannte Raserstrecke. Dennoch plane sie hier weitere Kontrollen. Anwohner sollten sich melden, wenn es verstärkt Raserei auf der Ortsdurchfahrt bemerken.