COESFELD: 24-Stunden-Schwimmen

24 Stunden Schwimmen - und das am Stück. Das würden viele von uns niemals durchhalten. In der Halle des COE-Bades in Coesfeld läuft der 24-Stunden-Schwimmen-Wettbewerb heute Morgen weiter.

Über zwei Drittel der Zeit sind rum. Und noch geht es allen gut, sagt Mitorganisator Michael Lübke. Bisher geht es allen gut, nur die Einzelschwimmer klagen mittlerweile verständlicherweise über schwere Arme und Beine. Sie müssen sich jetzt noch gut fünf Stunden durchs Wasser quälen. Um 15 Uhr enden dann die 24 Stunden - dafür rechnet das Organisationsteam mit einer Menge Zuschauer. Bei dem Wettbewerb treten sowohl Mannschaften als auch Einzel-Athleten an.

Weitere Meldungen

ivw-logo