COESFELD: Lange Dieselspur auf B 525 beseitigt

Sie sind zwischen Coesfeld - Nottuln und Bösensell jetzt wieder ohne Rutschgefahr unterwegs.

Eine Spezialfirma hat eine rund 40 Kilometer lange Dieselspur beseitig. Ein Kleinlaster hatte sie auf der B 525 und der Strecke weiter nach Bösensell hinterlassen. Seit dem späten Vormittag waren die Reinigungsteams im Einsatz. Der Fahrer des Kleinlasters war in Nottuln von der A 43 abgefahren und hatte das Problem erst in der Coesfelder Bauerschaft Harle bemerkt. Er wendete, um sich in einer passenden Werkstatt Hilfe zu suchen - und fuhr bis nach Bösensell zurück.

Weitere Meldungen

ivw-logo