Corona. Und jetzt? - Der Podcast: Homeschooling - wie läuft's im Corona-Modus?

Seit zwei Wochen sind wir in Nordrhein-Westfalen nicht nur in der angeordneten Betreuung unserer vier Wände sondern viele von uns auch im Homeoffice – und obendrein auch noch im Homeschooling.

©

Die Schulen sind dicht, die Eltern sind nun auch als Lehrer gefragt. Wobei: Die Lehrer sind natürlich weiter im Amt und müssen die Kinder nun übers Netz mit Aufgaben versorgen. Aber wie klappt das alles? Kommen genug Aufgaben über den digitalen Weg ins Haus? Und wird der Stoff ganz analog zu Hause auch gut verarbeitet?

Wir sprechen mit Eltern, mit Schülern und mit Lehrern über ihre Erfahrungen mit Homeschooling. Außerdem stellen wir die Frage: Was, wenn das ganze Schuljahr annulliert werden müsste? Antworten gibt's in der neuen Episode.

©

Der Info-Podcast zur Corona-Krise

Die Corona-Krise stellt im Moment alle Familien vor eine sehr große Herausforderung: Die Schulpflicht ist aufgehoben und für Kindergartenkinder wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen – bis zum 19. April, also bis zum Ende der Osterferien. Hinzu kommt nun auch noch das neu verhängte Kontaktverbot in NRW, das Ansammlungen von mehr als drei Personen verbietet. Das wirbelt den Alltag vieler Familien durcheinander und wirft sehr viele Fragen auf. Dabei entstehen jeden Tag neue Fragen. Wir gehen auf die Suche nach Antworten – Tag für Tag. Und wir finden bei unseren Recherchen Antworten: Bei Experten, Politikern und Machern aus der Praxis.

Weitere Meldungen

ivw-logo