DÜLMEN: Neuer Hochwassereinsatz für THW-Helfer

Die Gefahrenlage in den Hochwasser-Gebieten hat sich heute etwas entspannt, dennoch ist Hilfe in den betroffenen Regionen weiter dringend nötig.

Ein Team des technischen Hilfswerks aus Dülmen bringt heute Abend Sandsäcke in die Hochwassergebiete bei Köln. Die Bezirksregierung Münster rät dringend von privaten Fahrten und Transporten in die betroffenen Regionen ab. Es gelte die wenigen befahrbaren Straßen für die Einsatzkräfte frei zu halten. Spontane Spendentouren auf eigene Faust seien keine gute Idee. In einigen Regionen können Sachspenden im Moment gar nicht verteilt werden.

Weitere Meldungen