Dülmen: Stadt vergibt Ehrenamtspreis

Ohne den Einsatz ehrenamtlicher Helfer wäre bei uns im Kreis Coesfeld vieles nicht möglich. Die Stadt Dülmen hat am Abend mit Ehrenamtspreisen Danke gesagt.

Einen Nachwuchspreis hat Anna Hille vom Zucht-, Reit- und Fahrverein Buldern bekommen. Ihr größter Erfolg sind die neuen Ponyställe in Buldern. Die waren alt und es hat durch´s Dach geregnet. Da war Anna Hille total hinterher, dass die Pferde noch vor Weihnachten umziehen können und das hat geklappt. In diesem Jahr will sie vor allen Dingen erreichen, dass die Wiesen rund um die Ställe schöner werden. Und dann ist Anna Hille beim Zucht-, Reit- und Fahrverein auch noch seit knapp zwei Jahren Vorsitzende.

Den Einzelpreis bekommt Martin Wewerink von der Freiwilligen Feuerwehr Dülmen , der Gruppenpreis geht an das Sozialkaufhaus MuM 24.

Weitere Meldungen

ivw-logo