E-Soccer-Turnier mit Online-Seminaren

Sporthallen und -plätze sind aktuell gesperrt, Sportaktivitäten können nur individuell oder digital stattfinden, insbesondere Mannschaftssportarten ruhen. Zugleich erfreut sich E-Sport immer größerer Beliebtheit. Grund genug dass immer mehr Fußballvereine den Trend aufgreifen, bei dem junge Spieler im E-Football virtuell von Zuhause aus gegeneinander antreten. In einem gemeinsamen Projekt des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalens (Kreis Ahaus/Coesfeld), der Sparkasse Westmünsterland und der Kreissportbünde Borken und Coesfeld erhalten die Vereine jetzt Unterstützung. Alle Fußballvereine in den beiden Westmünsterlandkreisen können sich am 20. und 27. Februar im digitalen Turnier, dem „Westmünsterland-Cup powered by Sparkasse Westmünsterland“ mit dem Spiel „FIFA 21“ messen.

Um die Vereine für einen langfristigen und verantwortungsbewussten Umgang mit E-Sport fit zu machen und auch Eltern über das beliebte Hobby aufzuklären, finden zwei kostenfreie Online-Seminare („E-Sport im Sportverein“ und „E-Sport: Was Eltern wissen sollten“) rund um das Turnier statt.


Am 28.02.2021 gibt es ein Seminar für Vereine.

Anmelden können Sie sich unter info@ksb-coesfeld.de

Weitere Infos finden Sie HIER.