KREIS: Erste Bilanz der neuen Bonpflicht

Sie bekommen für jede Scheibe Wurst und für jedes Brötchen seit dem ersten Januar einen Kassenbon ausgedruckt.




Grund ist die neue Kassenbonpflicht, sie soll Steuerbetrüger entlarven. Völliger Unsinn, das ist die Bilanz der Händler nach nur wenigen Tagen.Was vielen schon vorher klar war, ist jetzt bewiesen: Die meisten Kunden wollen den Kassenbon nicht! Über 100 Meter Thermopapier in nur einer Woche und das alles für die Restmüll-Tonne, sagt die Bäckerei Holtermann in Lüdinghausen beispielsweise. Das sei unnötig und alles andere als umweltfreundlich. In der Bäckerei Merfeld in Rorup türmen sich die Kassenbons mittlerweile in drei großen Kisten. Der Blumenladen Kötter in Nottuln hat schon immer die Kassenbons ausgedruckt. Doch Kunden nehmen den nur mit, wenn sie größere Gestecke kaufen. Ein paar Händler aus dem Kreis Coesfeld reagieren jetzt: Sie ignorieren die Bonpflicht. Sie drucken den Bon nur aus, wenn ein Kunde ihn auch wirklich haben will.




ivw-logo