KREIS: Ev. Kirchenkreis wählt erste Kirchenchefin im Amt

Ab sofort steht Susanne Falcke aus Dülmen an der Spitze des evangelischen Kirchenkreises Coesfeld-Steinfurt-Borken. Das Kirchenparlament hat sie am Abend zur Nachfolgerin von Joachim Anniker gewählt. Der bisherige Superintendent geht in Rente.

Susanne Falcke ist in dem Kirchenkreis die erste Frau in dem Amt. Als neue Kirchenkreis-Chefin setzt sie vor allem auf gute Verbindungen. Sie möchte noch vorhandene Gräben und Mauern überwinden und es erreichen, dass sich alle als eine Gemeinschaft verstehen. Für die neue Aufgabe verlässt die Pfarrerin die evangelische Kirchengemeinde in Dülmen. Wie es in der Gemeinde weitergeht wird jetzt besprochen.

Weitere Meldungen