KREIS: Vorbereitung auf Kommunalwahl en

Mitte September ist es soweit – dann wählen Sie Ihren Bürgermeister und Landrat im Kreis Coesfeld. Städte und Gemeinden bereiten sich jetzt darauf vor.

Auch Maskenverweigerer dürfen ihre Stimme abgeben. Deswegen passen die Städte und Gemeinden ganz besonders auf, dass es keine Gefahren gibt. In Ascheberg beispielsweise gibt es keine Wahllokale in Altenheimen und Kindergärten. In Senden dürfen die Maskenverweigerer den Wahlraum nur alleine betreten. So verfährt auch Havixbeck – und anschließend desinfiziert das Wahlteam alles. Beim Rausgehen sorgen Einbahnwege und Abstandsmarken auf dem Boden für Sicherheit – wie in Lüdinghausen. Und überall gibt es Spuckschutzwände. Alternativ ist für Menschen, die keine Maske tragen möchten, auch die Briefwahl eine Option. Diese ist schon jetzt möglich.

Weitere Meldungen