KREIS: Zufriedene Landwirte nach Treckerdemo

Rund 220 Landwirte aus dem Kreis Coesfeld haben bei der Treckerdemo am Samstag in Telgte im Nachbarkreis Warendorf mitgemacht.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat dort beim Neujahrsempfang gesprochen. Die Landwirte sind zufrieden mit ihrer Aktion, sagt Landwirt Stefan Büssing aus Nottuln. Die Umweltministerin habe sich viel Zeit genommen.Die Landwirte wollen bei der Umweltpolitik mehr mitreden. Sie müssen immer mehr Anforderungen gerecht werden. Zwar sei ihnen ein umfassender Insekten- und Tierschutz auch wichtig, aber wenn sie die Anforderungen umsetzten, müssten sie auch fair bezahlt werden.

Umwelt- und Naturschützer sagen, ohne den Druck neuer Gesetze passiere zu wenig.

Die Polizei zieht eine zufriedene Bilanz. Insgesamt zählte sie rund 850 Teilnehmer. Auf dem Hin- und Rückweg gab es durch die langsamen Trecker ein paar Behinderungen im Straßenverkehr.

Außerdem stieß es auf dem Rückweg von Telgte nach Warendorf ein Trecker an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Zug der Eurobahn zusammen. Beide Treckerfahrer wurden verletzt. Der Zugführer erlitt einen Schock.

ivw-logo