LÜDINGHAUSEN: Umzugszuschuss für Tafel

In Lüdinghausen ist die Tafel froh, dass die Sparkassen-Stiftung ihren Umzug mit einem Zuschuss unterstützt.

Heute hat das Team einen Scheck über 7 000 Euro bekommen. Der Vermieter der bisherigen Räume hatte der Tafel wegen Eigenbedarf gekündigt. Die Tafel ist deshalb in einen ehemaligen Getränkehandel an der Geschwister-Scholl-Straße umgezogen. Viel hat das Team vom alten Standort mitgenommen: Kühlschränke, Kühlhausmodule und Möbel. Manche Dinge musste es aber neu anschaffen, zum Beispiel eine Verkaufstheke. Die erste Lebensmittelausgabe am neuen Tafel-Standort ist am 4. Dezember.

Weitere Meldungen

ivw-logo