NORDKIRCHEN: Besseres Arbeiten für Feuerwehren

Die Gemeinde Nordkirchen plant die Arbeitsbedingungen der Feuerwehren in den drei Ortsteilen zu verbessern.

Am weitesten sind die Pläne für die Feuerwache in Nordkirchen. Hier will die Gemeinde noch in diesem Jahr damit beginnen umzubauen. Bislang gibt es hier keine getrennten Umkleiden und Duschen für Feuerwehrfrauen und - männer. Außerdem ist eine größere Atemschutzwerkstatt nötig. Darin füllt die Feuerwehr nach Einsätzen Atemflaschen auf und reinigt die Schutzmasken. Die Gemeinde versetzt in dem Gebäude Wände und teilt die Räume neu auf. Schauen wir nach Südkirchen. Hier ist die Fahrzeughalle zu niedrig und zu schmal. Ein Architekt erarbeitet im Auftrag der Gemeinde gerade Lösungsvorschläge. Muss eine neue Halle her oder funktioniert auch ein Anbau? In diesem Jahr soll das Konzept stehen. Danach macht sich die Gemeinde an die Pläne für Capelle. Hier fehlen ebenfalls noch getrennte Umkleiden für Frauen und Männer.

Weitere Meldungen

ivw-logo