NOTTULN: Erfolgreicher Bus zum Bahnhof Appelhülsen

Das ist echt eine bequeme Sache für Sie: Seit einem Jahr fährt die neue Buslinie zwischen Nottuln und dem Bahnhof Appelhülsen.


Seit einem Jahr fährt die neue Buslinie zwischen Nottuln und dem Bahnhof Appelhülsen. Sie hat den Taxibus abgelöst, der hier zuvor unterwegs war. Und es sich voll gelohnt, auf der Strecke einen Bus fahren zu lassen. Sagt das Unternehmen Regionalverkehr Münsterland. Im vergangenen Oktober hat die RVM an einem Wochentag die Fahrgäste gezählt. Über 70 Fahrgäste waren es insgesamt. 15 Fahrten gab es zwischen Nottuln und dem Bahnhof. In dem Taxibus fuhren an einem Tag 30 Menschen mitt. Hört sich wenig an, für die RVM war das aber viel und ein Grund, auf einen Bus umzusatteln. Der Taxibus fuhr nur nach Bedarf, viele Radio Kiepenkerl-Hörer hatten sich eine verlässliche Buslinie zu festen Zeiten gewünscht. Die Bilanz nach einem Jahr lässt sich sehen. Es ist ein gutes Beispiel, dass bei guten Busverbindungen zu Bahnhöfen die Menschen das Auto öfter stehen lassen. Das tut dem Klima gut.


ivw-logo