SENDEN: Aktion gegen Ratten

Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld achten darauf, dass Ratten nicht zur Plage werden. Die Gemeinde Senden beispielsweise bereitet gerade eine Aktion vor.

Ab Montag (25.10.) legt ein Schädlingsbekämpfer im Kanalnetz Rattengift aus. Er ist in Senden, Bösensell und Ottmarsbocholt unterwegs - also in allen drei Ortsteilen der Gemeinde. Bis Ende November dauert die Aktion. Ratten finden in den Kanälen oft einen reich gedeckten Tisch. Das Problem: Viele Menschen entsorgen verdorbene oder übrig gebliebene Lebensmittel über die Toilette. Dadurch bekommen die Ratten in der Kanalisation Nahrung ohne sich groß anstrengen zu müssen. Hinzu kommt, dass sie pro Jahr bis zu 15 Junge zur Welt bringen können. Das macht deutlich, wie schnell sie zur Plage werden können. Das heißt also: Lebensmittel im Biomüll und nicht über die Toilette entsorgen. Die Gemeinde Senden bittet außerdem darum zu melden, wenn Ratten in öffentlichen Bereichen auffallen. Dann kümmert sie sich darum. Wichtig! Auf privaten Grundstücken sind die Eigentümer zuständig. 

Weitere Meldungen