SPORT: Preußen Münster verliert Stürmer

Das schockt Fans des Fußball-Drittligisten Preußen Münster jetzt an ihrem Wochenende. Ihr Team steckt sowieso schon mitten im Abstiegskampf in der Liga und verliert jetzt auch noch einen seiner wichtigsten Angreifer.

Der aserbaidschanische Nationalspieler Rufat Dadashov wechselt in die zweite Liga nach Amerika, weil er nicht mehr für die Preußen spielen will. Preußen-Geschäftsführer Malte Metzelder sagte, dass der Verein jetzt nur Spieler gebrauchen kann, die sich voll mit Preußen Münster identifizieren können. Deshalb jetzt der Wechsel. Wie viel Geld der Verein für diesen Spieler bekommt, verriet der Geschäftsführer nicht. Rufat Dadashov war in den vergangenen anderthalb Jahren einer der besten Torschützen der Preußen.

ivw-logo