SÜDKIRCHEN: Faustschlag gegen Polizisten

Der Brummschädel von zu viel Alkohol ist heute das kleinere Problem für einen Ascheberger.

Ihn erwartet ein Strafverfahren, weil er einen Polizisten angegriffen hat. Der Ascheberger lag in Südkirchen betrunken und schlafend in der Graf-von-Galen-Straße. Polizisten weckten ihn. Der Betrunkene schlug einen der Polizisten mit der Faust auf den Oberkörper. Der Ascheberger verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle.

ivw-logo