Gemeinde Ascheberg verzichtet ab sofort auf Glyphosat

Es geht auch ohne den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat in Ascheberg! Dafür hat sich jetzt der Bauausschuss ausgesprochen. Letzte Reste, die der Bauhof noch lagert, soll er entsorgen. Die Grünen und Naturschützer freuen sich, sie hatten sich für den Verzicht der Gemeinde stark gemacht. Das Zeug schade der Gesundheit und der Artenvielfalt. Die CDU sagte dagegen es sei nötig, um die hochgiftige Herkulesstaude zu bekämpfen. Ohne Unkrautvernichter sei sie kaum kaputt zu kriegen. Doch, sagt die Gemeinde, das klappt schon. Bauhofmitarbeiter ziehen sie künftig mit guter Schutzkleidung aus dem Boden und vernichten sie um zu verhindern, dass sie sich ausbreitet. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Wochenende

mit Sven Sandbothe
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
09:57 THE OCEAN | MIKE PERRY FEAT. SHY MARTIN
09:49 COOL | FELIX JAEHN FEAT. GUCCI MANE F
09:44 IMPOSSIBLE | JAMES ARTHUR

Nächster Titel:

THERE'S NOTHING HOLDIN' ME BACK | SHAWN MENDES

Die meisten Bargeld-Gewinner im Radio

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen