Unkrautvernichtung in Olfen mit teuren Folgen

Heute Mittag steht die Ursache eines Heckenbrandes im Wohngebiet Schafhorst fest. Ihre Erkenntnisse hat die Polizei gerade vorgestellt... Eine Olfenerin hatte am Donnerstag Nachmittag mit einem Gasbrenner Parkplätze von Unkraut befreien wollen. Funken flogen in eine angrenzende trockene Hecke, sie brannte sofort lichterloh. 10 Meter Hecke, der Großteil eines Holzschuppens und mehrere Fenster und Türen eines Nachbarhauses fingen Feuer. Menschen wurden nicht verletzt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf über 15 tausend Euro. Die Feuerwehr im Kreis Coesfeld warnt: Durch das aktuell trockene Wetter sind Sträucher und Hecken leicht entzündlich. Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie Unkraut abflämmen. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Wochenende

mit Sven Sandbothe
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
09:57 THE OCEAN | MIKE PERRY FEAT. SHY MARTIN
09:49 COOL | FELIX JAEHN FEAT. GUCCI MANE F
09:44 IMPOSSIBLE | JAMES ARTHUR

Nächster Titel:

THERE'S NOTHING HOLDIN' ME BACK | SHAWN MENDES

Die meisten Bargeld-Gewinner im Radio

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen