Afghane aus Havixbeck gesteht Belästigung einer Coesfelderin im Zug

Die Polizei hat heute Nachmittag herausgefunden, wer Sonntagnacht eine junge Coesfelderin im Zug von Münster Richtung Coesfeld sexuell belästigt und bedroht hat. Es handelt sich dabei um einen 23-Jährigen Afghanen aus Havixbeck. Die Ermittler haben das Videomaterial der Überwachungskameras in dem betreffenen Zug ausgewertet, hier ist der Mann, der aktuell in Havixbeck wohnt, eindeutig identifizierbar. Bei der anschließenden Vernehmung durch die Polizei gestand er die Tat: Er hatte die junge Coesfelderin Sonntagnacht im Zug von Münster nach Coesfeld sexuell beleidigt und bedroht. Es kam zu einer Rangelei, wodurch die Coesfelderin stürzte und sich leicht verletzte. Die Bundespolizei leitete jetzt ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

On Air

Radio Kiepenkerl
Das Morgenteam

mit Sven Sandbothe
von 06:00 bis 09:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
07:46 NO ROOTS | ALICE MERTON
07:40 REHAB | AMY WINEHOUSE
07:36 WOLVES | SELENA GOMEZ FEAT. MARSHMELLO

Nächster Titel:

ROUNDABOUTS | MICHAEL PATRICK KELLY

Die meisten Bargeld-Gewinner im Radio

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen