Bauarbeiten rund um Rorup geplant - Kreis gibt grünes Licht

Rund um Rorup stehen im neuen Jahr gleich mehrere Straßenbauarbeiten an. Autofahrer müssen sich auf Umleitungen einstellen. Die Politiker im Kreisausschuss haben jetzt grünes Licht gegeben.
Als erstes nimmt sich der Kreis im Frühjahr die Kreisstraße zwischen Karthaus und Rorup vor. Gäbe es Schulnoten für den Zustand, bekäme die Kreisstraße teilweise ein Mangelhaft. Sie hat zig Schlaglöcher und ist am Rand abgesackt. Deshalb ist eine neue Asphaltdecke nötig. Im Juli nehmen sich Bauarbeiter dann die Kreisstraßen zwischen Darup und Rorup vor. Sie brauchen voraussichtlich drei Monate. Die Straßen sind während der Arbeiten voll gesperrt. Die Auffrischungskur kostet den Kreis insgesamt gut 1,7 Millionen Euro. Die muss er aus eigener Tasche bezahlen, weil es kein Fördergeld gibt. Um Geld zu sparen, lässt er die Arbeiten möglichst auf einen Schlag erledigen.
 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Wochenende

mit
von 00:00 bis 03:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
06:44 LIKE I LOVE YOU | LOST FREQUENCIES FEAT. THE NGH
06:40 SANTA'S COMING FOR US | SIA
06:37 EIN KOMPLIMENT | SPORTFREUNDE STILLER

Nächster Titel:

BE ALRIGHT | DEAN LEWIS

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen