Baustellenampeln an Coesfelder Kreuzung lassen sich nicht besser einstellen

Baustellenampeln sorgen in Coesfeld an der Kreuzung der B 525 mit der Rekener Straße für Stau. Sie müssen damit aber wohl weiterleben. Der Landesbetrieb Straßen hat überprüft, ob sich etwas verbessern lässt und kommt heute zu dem Schluss: Nichts zu machen! Die Programme der Baustellenampeln seien so gut wie es nur geht eingestellt, sagt der Landesbetrieb. Er hofft dennoch, dass sich die Situation etwas entspannt. Erfahrungsgemäß stellen sich Autofahrer von Tag zu Tag besser auf eine Baustelle ein. Sprich: Wer sich auskennt, umfährt die Kreuzung. Das könnte zu etwas kürzeren Warteschlangen an den Baustellenampeln führen. Außerdem geben die Arbeiter Gas, um die Baustelle an der Kreuzung möglichst schnell abzuschließen. Spätestens Ende der kommenden Woche soll sie verschwunden sein. Vielleicht klappt es ja schon ein bisschen früher.
 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Nachmittag

mit Nina Tenhaef
von 14:00 bis 16:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
15:23 UPTOWN FUNK | MARK RONSON FEAT. BRUNO MARS
15:20 WHATEVER YOU WANT | P!NK
15:16 MY WAY | CALVIN HARRIS

Nächster Titel:

DRIVE BY | TRAIN

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen