Diskussion um größere Fußgängerzone in Dülmen

Dülmener diskutieren, ob es sinnvoll wäre die Fußgängerzone in der Innenstadt auszuweiten. Die Händlergemeinschaft Viktor warnt davor. Kunden könnten wegbleiben. Es sei wichtig, dass die Menschen  für kurze Besorgungen bei Geschäften vorfahren können. Das zeige auch der aktuellen Test für eine Fußgängerzone im Bereich des Königsplatzes auf der Coesfelder Straße. Einige Händler beschweren sich über weniger Kunden. Hintergrund der Diskussion ist das Konzept eines Fachbüros aus dem vergangenen Jahr. Demnach könnten Autos künftig zum Beispiel ganz von der Tiberstraße und dem Westring verschwinden. Die Händlergemeinschaft Viktor hat ein eigenes Verkehrskonzept ausgearbeitet. Das will sie Anfang Februar der Stadt und der Politik vorstellen.

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Abend

mit Julia Vorpahl
von 19:00 bis 20:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
19:03 LOVE SOMEONE | LUKAS GRAHAM
18:56 SHALLOW | LADY GAGA & BRADLEY COOPER
18:50 THE SHOW | LENKA

Nächster Titel:

OK | ROBIN SCHULZ FEAT. JAMES BLUNT

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen