Havixbecker SPD akzeptiert Bürgerentscheid-Ergebnis - die anderen Parteien auch?

Die SPD hat als erste Ratsfraktion in Havixbeck entschieden, wie sie mit dem Ergebnis des Bürgerentscheids zum Sandsteinmuseum umgeht. In der jüngsten Sitzung waren sich die Fraktionmitglieder einig den Willen der Mehrheit zu akzeptieren. Bei dem Bürgerentscheid in Havixbeck hatten knapp 77 Prozent der Wähler gegen den geplanten Ausbau des Museums zu einem Kompetenzzentrum für Baukultur gestimmt. Jetzt gilt es: Den alten Plan abhaken und nach neuen Ideen suchen, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende, Ludger Messing. Es mache keinen Sinn, sich gegen das Wahlergebnis aufzulehnen. Andere Ideen, um das Sandsteinmuseum in die Zukunft zu führen, hatten vor dem Bürgerentscheid unter anderem schon die Grünen ins Spiel gebracht. Ihrer Meinung nach lässt sich das Museum auch modernisieren ohne es groß zu einem Kompetenzzentrum auszubauen. Die Grünen-Fraktion trifft sich  heute, um zu beraten, wie es nach dem Bürgerentscheid weitergehen soll. Genauso wie die Havixbecker CDU und FDP. Grundlegend einig sind sich die Parteien darin, dass Ergebnis des Bürgerentscheids zu akzeptieren. Das heißt: Jetzt geht es um die Frage, wie die Zukunft des Sandsteinmuseums ohne ein Kompetenzzentrum aussehen soll.

On Air

Radio Kiepenkerl
Hit Mix am Wochenende

mit DJ Enrico Ostendorf
von 20:00 bis 23:59 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
21:20 AIN'T YOUR MAMA | JENNIFER LOPEZ
21:16 GHETTO SUPASTAR | PRAS MICHEL
21:14 WTF | HUGEL FEAT. AMBER VAN DAY

Nächster Titel:

ICH WILL NICHT NACH BERLIN | KRAFTKLUB

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen