Medienscouts an Schulen im Kreis beenden Ausbildung

Kinder und Jugendliche im Kreis Coesfeld verabreden sich über soziale Netzwerke, posten Fotos und schreiben sich Nachrichten - sie sind ständig im Internet. Sicherheitsprobleme oder andere negative Folgen haben sie dabei meistens nicht auf dem Schirm. Schüler sollen als Medienscouts Mitschüler darüber aufklären. Heute beenden einige ihre Ausbildung durch das regionale Bildungsbüro im Kreis Coesfeld. Klaudia Hülsken-Schmiel vom Bildungsbüro, sagt Medienscouts an Schulen seien wichtig, weil es beim Umgang mit digitalen Medien immer wieder Probleme gäbe. Reicht vom Schlafmangel über rechtliche Probleme, zum Beispiel im Urheber- und Persönlichkeitsrecht bis hin zu verletzenden Bemerkungen in Chats und Cybermobbing.  Bei der Ausbildung lernen die Medienscouts unter anderem, wie sie ein sicheres Passwort erstellen. Oder wie wichtig es ist, seine persönlichen Daten nicht in soziale Netzwerke wie Facbook zu teilen.
 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Mittag

mit Jürgen Bangert und Natalie Klein
von 12:00 bis 14:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
12:23 PRICE TAG | JESSIE J
12:20 WALK ME HOME | P!NK
12:17 FOR YOU | RITA ORA FEAT. LIAM PAYNE

Nächster Titel:

COUNTING STARS | ONE REPUBLIC

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen