Rat entscheidet über neuen Bahnhof in Dülmen

Der Schmuddel-Bahnhof in Dülmen ist alles andere als einladend. Das soll sich ändern. Heute entscheidet der Rat über ein großes Umbauprojekt.
Zwei Umbau-Varianten stehen zur Auswahl.
Beste Chancen hat voraussichtlich die, in der der gesamte Bahnhofsvorplatz angehoben wird. Das haben die Poltiker schon im Bauausschuss gesagt und auf Nachfrage von Radio Kiepenkerl nochmal bestätigt. Der Platz ist dann fast ebenerdig mit dem Gleis 31. Dann gibt es nur noch wenige Stufen, bzw. eine kleine Rampe für den Weg ins Bahnhofsgebäude. ABER: der schmuddelige Tunnel zu den Gleisen, der würde erstmal so bleiben, wie er ist. Irgendwann ist der ja mal baufällig, sagt die Stadt. Und dann will sie ihn abreißen. Denn auf der neu geplanten, extra breiten Brücke ist Platz genug, damit ihn sich Radfahrer, Fußgänger und Reisende, die zu den Gleisen wollen, teilen.
In vier Jahren muss alles fertig sein, ansonsten fällt das Fördergeld vom Land weg. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Vormittag

mit Kirsten Mews
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
10:23 AM I WRONG | NICO & VINZ
10:19 FRIENDS | JUSTIN BIEBER FEAT. BLOODPOP
10:16 JE NE PARLE PAS FRANÇAIS | NAMIKA

Nächster Titel:

CAN'T STAND THE SILENCE | REA GARVEY

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen