Schüler aus Dülmen bilden Lichterkette auf Marktplatz

Rund 150 Lichter auf dem Marktplatz in Dülmen, das sah toll aus heute, und zwar nicht an den Bäumen auf dem Weihnachtsmarkt, sondern durch eine Aktion der Paul Gerhardt Schule in Dülmen.  Die Kinder der Klasse 4a wollten ein Zeichen setzen für Toleranz, Respekt, Menschenwürde und Frieden. Dafür haben sie eine Lichterkette gebildet. Jedes Kind hatte ein Licht in der Hand.  
Mehrere Kinder hatten Texte eingeübt und zum Schluss sangen die Kinder noch gemeinsam drei Lieder. Die Schüler hatten im Unterricht darüber gesprochen, wie sie Hass und Intoleranz begegnen könnten. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Wochenende

mit
von 00:00 bis 03:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
06:44 LIKE I LOVE YOU | LOST FREQUENCIES FEAT. THE NGH
06:40 SANTA'S COMING FOR US | SIA
06:37 EIN KOMPLIMENT | SPORTFREUNDE STILLER

Nächster Titel:

BE ALRIGHT | DEAN LEWIS

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen