Zweite Abmahnung für Eurobahn

Sie hoffen, dass dieser erneute Warnschuss wirkt und sich etwas auf der Bahnstrecke Münster-Ascheberg-Dortmund bessert. Der zuständige Zweckverband hat das Unternehmen Eurobahn zum zweiten Mal in diesem Jahr abgemahnt. Grund sind ständig verspätete, überfüllte oder ausgefallene Züge. Der Zweckverband sieht schwere organisatorische Fehler. Die Eurobahn soll einen unabhängigen Prüfer hinzuziehen um die Probleme zu lösen. Bessert sich nichts wäre der letzte Schritt die Verträge zu kündigen. Die Eurobahn verweist auf Vandalismus, Unfälle und technischen Problemen. Deshalb seien mehr Züge als üblich in der Werkstatt. 

On Air

Radio Kiepenkerl
Am Vormittag

mit Insa Löll
von 09:00 bis 12:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
09:27 CHANDELIER | SIA
09:23 BREATHE | JAX JONES FEAT. INA WROLDSEN
09:20 BIST DU DA | HERBERT GRÖNEMEYER

Nächster Titel:

CLOSE TO ME | ELLIE GOULDING X DIPLO FEAT. SWAE LEE

© 2017 by Radio Kiepenkerl | Königswall 6 | 48249 Dülmen