Pilgergruppe für Klimaschutz ab heute unterwegs

Viele Familien planen heute wieder einen Sonntagsspaziergang durch den Kreis Coesfeld. Das Wetter passt ja. Eine ganze Pilgergruppe - teilweise mit Menschen aus dem Kreis - läuft heute Vormittag vom Münsteraner Dom los. Sie macht sich von dort aus auf den Weg nach Rinkerode.



Die Teilnehmer setzen sich mit der Aktion für Klimagerechtigkeit ein. Der Pilgerweg führt auch durch den Kreis Coesfeld. Morgen kommen die Pilger nämlich in Herbern an und am Dienstag geht es dann um 9 Uhr von Herbern aus weiter nach Lünen. Das sind rund 25 km. Wer mag, kann dazukommen und mitwandern. Erstes großes Ziel ist am Mittwoch der evangelische Kirchentag in Dortmund. Dort wollen die Pilger ihre Resolution offiziell verabschieden lassen. Diese Resolution wollen sie am Ende des Klimapilgerwegs am 1. Juli in Bonn Bundesumweltministerin Svenja Schulze überreichen. Sie fordern unter anderem, dass mindestens 50 Prozent der Kohlekraftwerke bis 2025 abgeschaltet werden und dass die Politik bis Ende des Jahres ein Klimaschutzgesetz verabschiedet. Unterwegs sammeln die Pilger Unterschriften dafür und feiern Gottesdienste.

Weitere Meldungen

ivw-logo