DÜLMEN: Ideen für den Klimaschutz

Klimaschutz ist für viele von Ihnen im Kreis Coesfeld wichtig. Um einen Beitrag zur Klimaneutralität zu leisten hat die CDU Ratsfraktion heute in Dülmen Ideen vorgestellt.

Die Ideen sollen die Menschen dazu bewegen das Auto mal stehen zu lassen und auf das Rad umsteigen.

Es sollen Fahrradstraßen geben, die die umliegenden Städte und Gemeinden miteinander verbinden. Der Radweg zwischen Dülmen und Coesfeld beispielsweise hat einen Ausbau dringend nötig. Auch die Sicherheit der Kinder, die mit dem Rad zur Schule fahren, ist ein wichtiges Thema. Hier sollen Zebrastreifen und Verkehrsinseln den Weg sicherer machen. Grundsätzlich stimmen die anderen Parteien in Dülmen der CDU zu - die SPD wünscht sich diese Ideen schneller umzusetzen. Die FDP ist dafür das sehr enge Lüdinghauser Tor für den Autoverkehr ganz zu sperren. Die Grünen würden gerne Lastenräder anbieten - dann können die Menschen ihre Einkäufe auch mal ohne Auto erledigen.